Weil aus dem vorhanden Mietvertrag Leute rauskündigen mussten, machten wir uns auf die Suche nach neuen Räumen. Dazu gab es Treffen, hier folgen die Protokolle:

Treffen am 31.03.2015 in der AFRA

  • Leute aus dem Mietvertrag ziehen weg
  • Mietvertrag wurde zu Juni 2015 gekündigt
  • wir sammeln Stimmungen aus der Runde:
    • Anbindung könnte besser sein/ist in anderen Hackerspaces besser
    • Räume geben von der Struktur nicht immer her, was wir gern machen würden
    • ein rauchfreier Hackerspace ist voll wichtig!
    • ein Stück näher an der Ringbahn wäre super
    • die Schlüssel„lösung“ ist sehr schlecht
    • Räume im Osten Berlins wären schön
    • was war zuerst da? Member oder schöne Räume?
    • könnte ein Darlehen oder eine Spende ne Anschubfinanzierung darstellen?
    • wie häufig ist jemand hier? Es gibt den Eindruck, dass die Räume nicht so oft offen sind
    • wir könnten auch in der HB55 bleiben, das wär besser als keine Räume
    • die Aktivität hat vom Anfang an abgenommen
    • Projekte werden nicht wirklich zu Ende gebracht
    • wenig Feedback bei Nachfrage im IRC ob Leute vorbeikommen
    • fürs Funken ist es echt praktisch
    • Hausverwaltung wurde immer unkuscheliger
    • „diese Studis“ sind das Problem, weil die keine Zeit haben ;)
    • Ausstattung der Räume (Messtechnik, Elektronik) ist sehr gut
  • wir schauen uns die Tabelle mit den Gewichtungen aus dem Wiki an: raumsuche_2014
  • dort haben versch. Leute eingetragen, welche Aspekte ihnen am wichtigsten/unwichtigsten waren
  • es wird die Tabelle erklärt, welche später zum Auswerten von evtl. Raumvorschlägen verwendet wird
  • viele denken, dass solch eine Rationalisierung nur was bringt, wenn die Auswahl groß ist
  • ein einfacherer Ansatz wäre, wenn Räume gesucht werden, vorrangig nach Lage/Preis und dann unter der vorr. kleinen Auswahl „nach Bauch“ entscheiden
  • Vorschlaege fuer kurze Punkteliste:
    • ÖPNV
    • Lage (Osten Berlin)
    • Größe
  • es wird die Finanzlage und Lage des Wohnungsmarktes vorgestellt (pdf)
  • die Benefizgala wird eröffnet
  • viele Leute sagen zu, ihren Beitrag zu erhöhen
    • in Summe: 307,00 EUR
  • weitere Ansprechpunkte wären:
    • Hausprojekte
    • Wohnungsbaugenossenschaften
    • Wohnungsbaugesellschaften
    • Gesellschaften, die Gewerbehöfe betreiben könnten Rqume haben
    • „Keller unter Hipster-Locations“
  • Aktionen in der Zukunft
  • Mittwoch, 8.4. ab 20 Uhr Briefe schreiben und Anlauflisten machen, Treffpunkt in der AFRA
  • Mittwoch, 15.4. ab 20 Uhr Raumsuche mit draußen rumlaufen, Treffpunkt in der AFRA
  • neues Budget für Warmmiete (inkl. MWSt.): bis 750 Euro

Treffen am 8.4.2015

Drucken/exportieren
Übersetzungen dieser Seite