Display

Jeder ordentliche Hackerspace hat ein Display. Bis auf die AFRA. Lasst uns ein Display bauen.

Der Plan

jaseg hat hierzu mal 'nen groben Plan gemacht:

  • 4000 Neonlämpchen, genauer sieht's momentan nach IN-3 aus (Produkt der ehem. UdSSR, ca. .07€/pc auf eBay)
  • Aufbau aus 10*10cm-Modulen, die Platinen gibts günstig bei http://seeedstudio.com/
  • Pro Modul ein Mikrocontroller (MSP430, anyone?), der seriell (z.B. per SPI) angeprochen wird
  • Pro Modul Zeilen- und Spaltentreibertransistoren. Typen stehen noch nicht fest, ich wär aber für BF420 für alles spannende.
  • Einen primitiven boost converter für die HV-Versorgung (~200V), möglicherweise nach dem per $suchmaschine auffindbaren NE555-basierten Design
Nächste Schritte
  • Irgendwoher muss das Geld für den Kram kommen. Ich fänd so 400€ toll.
  • …wenn wir das geklärt haben, können wir uns um den Rest kümmern. Wird jedenfalls *das* epischte Hackerspacedisplay Berlins.
  • SirTux verhandelt grad mit 'nem chinesischen Hersteller über Neonlämpchen
Random Notizen
  • IV-26 (VFD-Röhren mit 7 punktförmigen Segmenten) wären auch 'ne Option, sind aber mit ca. 0.20€/Punkt teurer als die Glimmlämpchen
Ansprechpartner
  • jaseg
  • SirTux
Drucken/exportieren
Übersetzungen dieser Seite